Fundstücke, Ernstes, Lustiges und was ich sonnst noch präsentierenswert finde…

Letztes

Mehr Cash für Strom

Der Strompreis ist bei euch auch wieder erhöht worden? Vermutlich ja und sicherlich hat auch euer Stromversorger euch mitgeteilt, das die Erneuerbaren Energien daran Schuld wären.  Auf 3Sat lief neulich ein netter Beitrag der auch Laien erklärt was es damit auf sich hat und ob die Begründung den wirklich stimmt.

 

Kaufen für die Müllhalde

Vor einigen Tagen lief auf arte eine sehr spannende Dokumentation zu unserem Kaufverhalten und wie uns die großen Unternehmen zwingen Schrott zu kaufen, der nach einer gewissen Zeit automatisch den Geist auf gibt, damit wir immer mehr kaufen.

I SEE SOMETHING!

Wer von euch Starcraft spielt, hat sicher schon einmal das ein oder andere Replay anderer Spieler gesehen, um zu schauen ob man von anderen noch was lernen kann. Ich habe jetzt ein Replay gefunden, das diesem Anspruch nicht ganz gerecht wird. In diesem Replay erklärt ein Vater seiner vier Jahre alten Tochter wie Starcraft II funktioniert. Ansehen und lachen!

2011 und die Meinungsfreiheit

Das letzte Jahr war für all diejenigen die das Internet und die Meinungsfreiheit schätzen ein äußerst anstrengendes Jahr. An allen Enden und Ecken muss man darum kämpfen auch in Zukunft frei seine Meinung äußern zu dürfen und sich im Internet frei bewegen zu dürfen. Da sind immer noch die Zensursula Internetsperren, da ist die Vorratsdatenspeicherung mit der quasi jede unserer Aktionen im Internet unter Generalverdacht gestellt wird, da ist das Anti-Piraterie-Abkommen ACTA und vieles mehr. Auch wenn der Ein oder andere Erfolg verbucht werden konnte, man denke an das Scheitern des Jugendmedienstaatsvertrags,  scheint der Kampf um die eigene Meinung längst noch nicht gewonnen. Manchmal habe ich den Eindruck, als könnte man sich als chinesischer Dissident freier durch Peking bewegen, als in Deutschland im Internet.

Traurig finde ich auch, das die Presse nichts Besseres zu tun hat, als das Thema weitesgehend zu ignorieren. Klar, es gibt hier und da mal einen kleinen Artikel, aber Promihochzeiten und Afghanistanbesuche von Ken & Barbie zu Guttenberg sind traurigerweise viel präsenter. Sehr schön beschrieben hat das Timo Thalmann auf geografitti.de mit dem folgenden Zitat:

„Das Internet ist für einen Vollblutjournalisten alter Schule eine permanente narzisstische Kränkung. Vor allem deswegen ist diese eigentlich dafür prädestinierte Berufsgruppe als Verteidiger der Meinungsfreiheit nahezu ein Totalausfall.“

Es heist also drannbleiben. Es ist auch nicht wirklich schwer, viele Aktionen zum Schutze der Meinungsfreiheit sind kinderleicht unterstützt. Seine Unterschrift kann man nämlich dank des Internets in wenigen Sekunden unter Petitionen und Unterstützerlisten setzten.

Studien und ihre Aussagekaft

An dieser Stelle könnte ich jetzt viel darüber schreiben, warum man nicht alles glauben soll was in Studien steht. Aber wozu das Rad neu erfinden, wenn ein anderer es schon getan hat:

Die Totale Überwachung

Das Thema Datenschutz und Überwachungsstaat sind ja seit einigen Monaten wieder in aller Munde. Vor allem die große Koalition hat das Thema seinerzeit unfreiwillig, mit vermeintlicher Terrorabwehr und den lächerlichen Stop-Schildern gegen Kinderpornografie, wieder ins Bewusstsein der Menschen in diesem Land gerufen.
Ich bin jetzt auf ein sehr schönes Video gestoßen, das die Idiotie der Regierung sehr schön illustriert. Außerdem wird ein schöner Bogen auf die übertriebene Angst und Scheinheiligkeit der Regierungskritik an Google Street View gespannt.

Das Video wurde von Alexander Lehmann erstellt, der letztes Jahr schon das preisgekrönte Du bist Terrorist Video veröffentlicht hat.

Ehrensenf

Ehrensenf ist eine Online-Nachrichtensendung die 5-Mal die Woche Fundstücke aus dem Internet vorstellt. Bei dem Titel handelt es sich um ein Anagramm von Fernsehen. Auch wenn die Sendung einer Nachrichtensendung gleicht, wird man keine ernsthaften News finden. Der einzige Zweck der Sendung ist Unterhaltung. Pro Tag werden dort vielleicht 7-10 Webseiten, Programme oder Kuriositäten aus dem Netz präsentiert, wovon eigentlich immer ein oder zwei einen genaueren Blick wert sind.

Das heißt zwar im Umkehrschluss, dass auch einiges das dort präsentiert wird nicht wirklich lustig ist, aber man kann ja nicht immer den Geschmack von jedem bedienen. Präsentiert werden die Sendungen von zwei Moderatorinnen (Christine Henning und Jeaninne Michaelsen), die sich jeweils Wöchentlich abwechseln.

Am besten einfach mal unter Ehrensenf.de rein schauen und sich ein paar Sendungen ansehen. Ich kanns nur empfehlen.

Vodpod videos no longer available.